Höhe der derzeitigen Gesamtverschuldung des Bundes, der Länder und der Kommunen verdoppelt

„Diese Uhr zeigt, dass die sich aufhäufenden Risiken der Europolitik bald die Höhe der derzeitigen Gesamtverschuldung des Bundes, der Länder und der Kommunen erreicht und damit verdoppelt. Für jede Bürgerin und für jeden Bürger zeigt die Uhr bereits ein Risiko von über 17.000 Euro an, und es werden stündlich mehr!
Das Risiko ist mehr als real: Draghi droht den Italienern zwar damit, vor Austritt aus der Eurozone ihre Negativsalden bei der EZB begleichen zu müssen. Den Deutschen verweigert er im gleichen Fall die Rückgabe ihrer Guthaben. Draghi kauft nun sogar Anleihen von Firmen und mischt sich somit in die Wirtschaftspolitik ein!
Die Euro-Risiko-Uhr tickt schneller als die Schuldenuhr die alle Verbindlichkeiten von Bund, Ländern und Gemeinden anzeigt!“

Prof. Hans-Olaf Henkel, MdEP

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.